• Alfred Dürr

Weiter denken: 100 % Energiewende zuerst!

Um das Klimaziel von 1,5 Grad zu erreichen, muss zu allererst die Energiewende auf 100 % regenerative Energien gebracht werden.


Die Hauptursache des vom Menschen gemachten Klimawandels liegt in der Verbrennung von fossiler Energie. Das Angebot an kostenlosem Wind, kostenloser Sonne und kostenlosem Wasser reicht gut aus, als Ziel 100 % Ökostrom zu produzieren, schnell umsetzen zu können. Deshalb sind wir, das Nürtinger INSTITUT WISSENSCHAFT WEITERDENKEN für 100 % Energie-Wende zuerst! Die jetzigen etablierten Parteien wie Die Grünen und die CDU in BW sind aufgrund ihrer Nähe zur neoliberalistischen Wirtschaft und Energieversorgung unfähig, die für die Zukunft wirklich wichtigen Maßnahmen, für eine zukünftige Existenzgrundlage der jetzt jungen Menschen zu schaffen. Deshalb sollten wir die Klimaliste BW wählen! Begründung: Beim jetzigen Status Quo, der Blockade durch die 50-prozentige Kernkraft- und Kohlenstrom-Grundlast im gesamten deutschen Stromnetz werden alle neu getroffenen elektrischen Maßnahmen klimaschädlich, negativ nachhaltig, d.h. negativ zukünftig ökonomisch, negativ zukünftig ökologisch und negativ zukünftig Generationen gerecht.

Gravierende Folgen aus diesem krassen Denkfehler und gefährlichen Trugschluss unserer CDU-Regierung Merkel und der grün/schwarzen Regierung in BW nämlich nicht wie in der Physik, die Anfangsbedingungen unbedingt zu beachten, um ein Phänomen messen und berechnen zu können, sind


1. ein enormer und unsinniger ökonomischer Rückschritt in der Energie-Effizienz von den hohen Wirkungsgraden von umweltfreundlichen Wind und Wasser (90 %) und Sonne (kostenlose, umweltfreundliche 20 %) zu den viel geringeren der klimaschädlichen Kohle (30 %) und hochgefährlich tödlichen Kernkraft (9% )!

2. ein unnötiger ökonomischer Betriebskosten -Anstieg und eine unsinnige Verteuerung des ehe schon teuren elektrischen Stromes!

3. ein unnötiger Anstieg der Schadstoffemissionen, z.B. an klimaschädlichem Kohlendioxid. 3. Deshalb sofortiger Stopp

1. der heutzutage gesamten digitalen Aufrüstung mit ihren nur geringen 50 % effektiven Netzgerät -Transformation (Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom)!

2. der Weiter-Entwicklung des Internets und der so genannten künstlichen Intelligenz (KI)!

3. der gesamten elektrischen Umrüstung unserer Mobilität (E-Autos, E-Räder, E-Scouter, u.a.!

4. des unsinnigen Ersatzes hocheffizienter (Wirkungsgrad von Brennwertanlagen von 95%) Erdgas-Koch-und Heizungen bei ihren geringen Kosten (4 ct/kWh), welche ja schon in 50 % aller deutscher Haushalte installiert und vorhanden sind, idurch die jetzt umweltschädlicheren elektrischen Wärmepumpen mit ihrem hohen Preis (30 ct/kWh)!

5. der uns vom CDU- Bundeswirtschaftsministerium aufgedrückten und unverschämten CO2-Abgabe auf die allen Menschen gehörende und kostenlose Naturenergie Erdgas (ehemals Sonnenenergie)! Diese eigentliche Steuererhöhung geht ins Leere, weil sie ja auch völlig zweckentfremdet für die katastrophale und skandalöse Verteuerung der EEG-Umlage, deren Beträge über zehn Jahre hinweg konstant blieben, eingesetzt wird.

6. der skandalösen zehnjährigen Laufzeit-Verlängerung der Kernkraftwerke, die von CDU -Merkel als Ausstieg den Bürgern verkauft wurde, die uns aber Milliarden an Steuergeldern für die Klagen der EVUs kosten, weil CDU -Merkel als Atomlobbyistin die Kernkraftwerke weiterlaufen lassen wollte!

7. der hochgefährlichen Radioaktivitäts-Belastung im gesamten Nuklearen Kreislauf, ihrer vielen unberechenbaren Kernschmelzen und ihrer Erzeugung von Spaltmaterial für die brutalsten Massenvernichtungsmittel, den Atombomben, die einen Krieg gegen die Menschheit darstellen!

8. der ohne Betriebsgenehmigung laufenden deutschen Kernkraftwerke, weil durch die plötzlichen Kernschmelz-Unfällen keine Vorsorge für ihren Betrieb gewährleistet ist.

9. der unvernünftigen 18-jährigen Laufzeit-Verlängerung von Kohlenkraftwerken der GroKo, die hauptsächlich durch ihre massive Abgabe von Kohlendioxid und anderen Schadgasen am Klimawandel schuld sind!

10. des Betrugs mit den überteuerten Strompreise (30 ct/kWh), da ja ca. 50% des Stromes jetzt aus regenerativen Energiequellen stammt, die an der Strombörsen von den Stromversorgern spottbillig aufgekauft werden (0,17 ct/kWh), d.h. der Strompreis müsste eigentlich zur Hälfte sinken! Alle deutschen Stromversorger, die EVUs geben skandalöserweise aber diese niedrigen Preise nicht an ihre Kunden weiter, selbst wenn sie vorgeben, 100 % Ökostrom den Kunden zu ! liefern.

11. des Betrugs und der Täuschung der Kunden durch die EVUs mit ihrem 100% Ökostrom, der einem minderwertigen mit 50% belasteten Kernkraft- und Kohlenstrom als Grundlast-Blockade entspricht! Kein Stromversorger nämlich, der Kernkraft- und Kohlenstrom einkauft oder gar diese selbst produziert, wie die 4 großen Energieriesen (RWE, Eon, Vattenfall und EnBW) kann reinen grünen Strom, trotz ihren betrügerischen Zertifizierungen an ihren Kunden liefern. Nirgends im deutschen Stromnetz gibt 100 % Ökostrom! Hier werden die Stromkunden regelrecht abgezockt.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Politisches Preisrätsel zum Völkerrecht

Das Nürtinger Institut Wissenschaft Weiterdenken (IWW) führt eine weitere Online-Veranstaltung vom 13.9.2021 bis zum 26.9.2021 mit einem politischen Preisrätsel über seine Website durch. Gesucht sind