• Alfred Dürr

Hölderlin und Nürtingen

Anlässlich des Deutschland weiten Turniers HÖLDERLIN-OPEN 2021 des Nürtinger ETV ermöglicht das Nürtinger INSTITUT WISSENSCHAFT WEITERDENKEN ab dem 20. 6.21 wieder einen Internet-Zugang zur Website, um speziell über Friedrich Hölderlin und sein Leben und Werken in Nürtingen zu informieren.

Bis zum 11. September 21 kann auf die folgenden Texte zugegriffen werden. Der 11. September ist der besondere Schicksals-Tag, an dem man Friedrich Hölderlin ohne seinen Willen gewaltsam von Homburg nach Tübingen in die Autenriethsche Klinik brachte, um ihn dort statt einer Heilung mit Quecksilberchlorid (Kalomel) zu vergiften.


Hölderlin-OPEN21
.pdf
Download PDF • 227KB
Wahrheit über Scardanelli Teil A
.pdf
Download PDF • 334KB
pp Hölderlins Friedensidee 2020
.odp
Download ODP • 1.06MB