• Alfred Dürr

Laserwaffen Stoppen!

Eine nicht erschienene Pressemitteilung vom März 2017



Wir deutsche Bundesbürger wollen keine “brilliant eyes”, LASER- Angriffswaffen wie in den USA ! Wir wollen auch nicht, dass diese LASER uns “ins Auge gehen”! Stoppen Sie deshalb sofort alle Forschungs- und Entwicklungsaufträge dieser hundsgemeinen LASER-Waffen (neue SDI- oder Star Wars-Tötungswaffen) für die Bundeswehr und in den Forschungseinrichtungen! Wir wollen Sie, die Genehmigungs- und Entscheidungsinstanzen, davor bewahren, dass diese LASER Ihnen nicht auch “ins Auge gehen”, wie im Roman Schätzings “Lautlos”! Da die deutsche Rüstungsindustrie schon die Lasersysteme der Autozulieferer für die Entwicklung von Laserangriffswaffen “übernommen” hat und Waffensysteme mit verstärkter Energie für die Bundeswehr testet(1), müssen alle weiteren Forschungs-Projekte, wie der weltstärkster Röntgenlaser (2) oder besonders weitere geplante Groß-LASER-Anlagen mit ihren Interferometer, die eigentlich für die Erforschung von “nicht existierenden Gravitationswellen”(3) gebaut wurden oder werden, sofort gestoppt werden. Mit dem Essay:”100 Jahre Gravitationswellen. Das LIGO-Projekt und die Unmöglichkeit der Messung” konnten wir das Physiknobelpreis-Komitee überzeugen, keinen Nobelpreis 2016 an LIGO zu vergeben und so wissenschaftstheoretisch, erkenntnistheoretisch und friedenspolitisch richtig zu handeln. Die in der Forschung entwickelten Lasersysteme, ihre Justierung und ihre Strahlenumlenkung durch Spiegel werden ebenfalls von der deutschen Rüstungsindustrie (wie in den USA mit dem LIGO-Projekt (4) für Angriffswaffen zweckentfremdet. Stoppen Sie deshalb das LISA-Projekt, das Gravitationswellenmessgerät im Weltall, sofort! Der mit dem Alternativnobelpreis ausgezeichnete Prof. Dr. Hans-Peter Dürr gelang es in den 90-er Jahren, die Entwicklung der SDI-Waffen (“Krieg der Sterne”- Star Wars) zusammen mit dem Friedensnobelpreisträger Michael Gorbatschow zu stoppen(5), zudem den kalten Krieg gewaltlos zu beenden: ”Frieden ist möglich, man muss ihn nur wollen”!(6) Ebenso lehnten 1985 über 350 bundesdeutsche Wissenschaftler ihre Mitarbeit am SDI-Projekt ab, weil die Stationierung solcher Waffensysteme die letzten Hoffnungen auf Abrüstung zunichte machen würde (7). Jetzt sind die bundesdeutschen LASER-Wissenschaftler und Techniker gefragt. Sie müssen ebenso die Entwicklung dieser menschenrechtsverletzenden und das Völkerrecht verletzenden Laser-Angriffs-Waffen ablehnen! (8) Wie in den USA (4) werden sie in Deutschland wahrscheinlich ebenso von der Rüstungsindustrie mit Drittmittel unterstützt.(9) Leider haben die Scharfmacher, die Falken, in den USA seit 1987 die Rüstungsspirale weitergedreht, wie z.B. der Mann von Hillary Clinton, Bill, der 2010 aus “Verteidigungs”systemen sein Angriffslaserwaffensystem ”Brilliant Eyes” weiter entwickelt hat . So schreibt die Alternativnobelpreisträgerin Dr. Rosalie Bertell in ihrem Buch: ” Kriegswaffe Plane Erde”, “zwei Angriffslasersysteme würden rund um die Uhr in der Höhe von ca. 12.192 m im Flugabstand verbleiben...”(10). Hier hat der deutsche Schriftsteller Frank Schätzing mit seinem Buch ”Lautlos” sehr gut recherchiert, nämlich er beschreibt ein geplantes tödliches LASER-Attentat auf Clinton, (11) 2022 will man von US- Kampfflugzeugen aus dem All mit Laserwaffen angreifen.(12) Ebenso befindet sich schon ein Laser-Pathfinder im Weltraum. (13) Stoppen deshalb jegliche Laserwaffen-Forschung für den Weltraum! (z.B. die ESA will völlig unsinnig mit Lasersysteme Weltraumschrott einsammeln)(14).

Literatur: (1) Laserwaffen: Bundeswehr investiert 80 Millionen in die Erforschung... (2) Helmhotz Perspektiven 2016/17 ,01 S 32 “Premiere für den Primus” (3) Alfred H. Dürr, “100 Jahre Gravitationswellen. Das LIGO-Projekt und die Unmöglichkeit der Messung”, Grin-Verlag, München, 2016 (4 ) Günther Spanner,”Das Geheimnis der Gravitationswellen”, Kosmos 2016 (5) Hans-Peter Dürr, “Warum es ums Ganze geht, Neues Denken für eine Welt im Umbruch”, oekom, 2009, S 59 (6) siehe 5, S 62 (7) siehe 5, S 59 (8) Zöckler, “Laserwaffen im Völkerrecht”, C.H.Beck, 2006 (9) Rüstungsindustrie und Universitäten (Süddeutsche) “Keine Transparenz” bei Drittmittel, Deutschlandradio Kultur) (10) Dr. Rosalie Bertell:” Kriegswaffe Planet Erde”,J.K. Fischer Verlag, 2011, S173/174 Laser defense, (“Air Force Material Command News Service, 24.1.2000) (11) Franz Schätzing, “Lautlos”, Goldmann, 2006 (12) Laser bei der Air Force, US-Kampfjets mit Angriffslaserwaffen, Spiegel, 2015

(13) Europas neuer Forschungssatellit nach Panne perfekt gestartet, FAZ 3.12.2015 (14) Hochleistungslaser soll Weltraumschrott beseitigen, Welt, 26.12.2013